Europaweite Demo & Fest: Ein Europa für Alle!

Europaweit hunderttausende Menschen werden am 19. Mai auf die Straße gehen. Das Motto: “Ein Europa für Alle!“

Wien – Am 19. Mai 2019, eine Woche vor der EU-Wahl, werden europaweit hunderttausende Menschen auf die Straße gehen und zum Wählen aufrufen. In Österreich lädt die Initiative #aufstehn gemeinsam mit einem breiten Bündnis aus der Zivilgesellschaft zur Demo mit anschließendem Fest am Wiener Heldenplatz. Das Motto: “Ein Europa für Alle!“ Noch nie war diese Wahl so wichtig: In vielen Staaten schüren nationalistische Parteien und autoritäre Politiker_innen Hass, jetzt wollen sie auch auf EU-Ebene ihre Macht ausbauen. Aber auch die EU selbst folgt zu oft den Interessen der Mächtigen und Konzerne und nicht denen der Bürger_innen.

Wie wollen sie eine Europäische Union?

Sie wollen ein Europa,

…das zuerst an uns Menschen denkt – unsere Anliegen und unser Wohlergehen sind wichtiger als die Interessen mächtiger Lobbys und Konzerne!

…das ein gutes Leben für uns alle ermöglicht – Bildung, Wohnen, medizinische Versorgung, soziale Sicherheit sowie ein Leben frei von Armut für alle!

…das alle Menschenleben schützt – mit sicheren Fluchtwegen, Recht auf Asyl und faire Asylverfahren für Schutzsuchende!

…das die Gleichstellung aller Menschen vorantreibt – ungeachtet von Geschlecht, Alter, Herkunft, Religion, sexueller Orientierung, Hautfarbe oder physischen und geistigen Fähigkeiten!

…das unsere Umwelt und alle Lebewesen schützt und die Klimakatastrophe bekämpft – damit unseren Kindern der Planet erhalten bleibt!


Welche Institutionen unterstützen?

Institutionen, die diese Demo unterstützen: Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs, Asylkoordination Österreich, Die Vielen-Österreich, ES BLEIBT DABEI, Frauenvolksbegehren, Global 2000, Greenpeace Österreich, Kultur for President, KZ Verband/VdA Wien, Netzwerk Soziale Verantwortung ÖH – Österreichische Hochschüler_innenschaft, Reporter ohne Grenzen Österreich, Seebrücke Wien, SOS Mitmensch, Südwind, SozialdemokratInnen und GewerkschafterInnen gegen Notstandspolitik, Verein Wiener Jugendzentren, Volkshilfe Österreich und viele mehr!

……………………………………………………………………….
Sonntag, 19. Mai 2019, 14:00 Uhr
Treffpunkt: Christian-Broda-Platz (U6 Westbahnhof), Wien
Schlusskundgebung: Heldenplatz

Vielleicht gefällt dir auch