Filmabend mit Diskussion in BRUNO

Ist eine Gesellschaft möglich, die ohne materielles Wachstum auskommt und ein gutes Leben für alle Menschen sicherstellt?

Wien – Die Grüne Wirtschaft Niederösterreich lädt ein: Ein Abend, der sich um die Themen “Wirtschaftswachstum – Postwachstumsökonomie – Ökologischer Fußabdruck“ dreht. Welcher Film hat etwas mit Louis de Funès und Wirtschaftswachstum gemein? Finde es heraus und sei bei unserem Filmabend dabei!

Sie zeigen eine Komödie (Erscheinungsjahr 1978) von Claude Zidi: Bürgermeister und Erfinder Guillaume hat Investoren für seine neue Erfindung begeistert. Diese erteilen einen Großauftrag, um jedoch fristgerecht liefern zu können, muss Guillaume seine viel zu kleine Fabrik schleunigst erweitern.

Ist eine Gesellschaft möglich, die ohne materielles Wachstum auskommt und ein gutes Leben für alle Menschen sicherstellt?

Ehemaliger Bundessprecher der Grünen Wirtschaft Volker Plass setzt sich seit vielen Jahren mit den Themen “Postwachstumsökonomie“ und in diesem Zusammenhang auch mit dem “Ökologischen Fußabdruck“ auseinander:

• Förderung regionaler Wirtschaftskreisläufe
• Umstellung unserer Ernährung auf regionale und saisonal verfügbare Angebote
• Ökologisierung und Entschleunigung unseres Mobilitätsverhaltens
• Produktion langlebiger Qualitätsprodukte
• Teilen und Reparieren

Sie freuen sich auf viele Gäste und eine angeregte Diskussion! Für Speis und Trank ist gesorgt. Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung gebeten!

……………………………………..
24. April 2019 von 18:30 bis 22:00

BRUNO: Franz-Weiss-Platz 7
2345 Brunn am Gebirge

Vielleicht gefällt dir auch